Das Propolisgitter – Infos, Erfahrung, Kaufempfehlung

Propolis ist eine Art von Stopfwachs oder Bienenharz, mit dem die Bienen kleine Löcher abdichten. Da es auch eine antibiotische und antimykotische Wirkung besitzt, wird die Propolis heute vielfach im Gesundheitsbereich nachgefragt und angewendet. Als Imker tust Du also gut daran, Dir dieses kostbare Bienenharz zu sichern, das auch als Vorstoß oder Bienenkit bekannt ist. Dazu brauchst Du lediglich ein Propolisgitter an Deiner Bienenbeute anbringen und warten, bis die fleißigen Bienen dieses gefüllt haben. Wo genau, und wie die Propolis gewonnen wird, zeigen wir Dir hier.

propolisgitterTipp: Propolisgitter aus Kunststoff

>> Details & Preis anzeigen

 

Propolisgitter anbringen - idealer Standort

Die Bienen verwenden Propolis gleichzeitig als Dichtmaterial und zum Abtöten von Bakterien und Mikroorganismen. Auch Pilze können abgetötet oder zumindest in der Entwicklung gehemmt werden. Propolis wird von den Bienen häufig an den Fluglöchern direkt schon abgestrichen. Hier kannst Du es mit einem Spachtel einfach abnehmen. Doch es bleibt genug übrig, um auch an den Rähmchen noch erfolgreich Propolis zu ernten. Dazu kannst Du ein spezielles Propolisgitter mit einem kleinen Abstand auf die Rähmchen auflegen. Die Propolisgitter werden nach oder während der Auffütterung ausgelegt. Die Bienen machen zu dieser Zeit die Bienenbeute winterfest und dichten besonders fleißig jede Ritze ab. Das Gitter wirkt auf die Bienen wie eine löchrige Wand, die es abzudichten gilt. So füllen die Bienen alle konischen Schlitze in dem Propolisgitter mit den kostbaren Harzen.

Wichtige Aspekte beim Propolisgitter

Du solltest nicht nur darauf achten, dass Dein Gitter mit einem kleinen Abstand von etwa fünf bis zehn Millimeter Abstand auf die Rähmchen aufgelegt wird. So können die Bienen gut von der Unterseite her an die Schlitze und gleichzeitig auch an die Rähmchen gelangen. Das Gitter sollte außerdem viele kleine Schlitze aufweisen, die konisch zulaufen. Wichtig ist aber auch das Material des Propolisgitters, denn es muss nach dem Einfrieren noch möglichst flexibel bleiben und nicht gleich durchbrechen, wenn es gebogen oder geklopft wird. Daher ist ein weicher Kunststoff oder eine Art von Gummi die ideale Grundlage für ein Propolisgitter.

Gewinnung von Propolis - die Ernte

Rohpropolis nach der Ernte
Rohpropolis nach der Ernte

Wenn das Propolisgitter voll ist, oder kaum noch Propolis oder Kittharz zu erwarten ist, kannst Du das Gitter abnehmen. Ist die Propolis relativ trocken, solltest Du sofort einen extragroßen Gefrierbeutel über das Propolisgitter ziehen. So geht Dir weniger verloren. Das Gitter wird dann in die Tiefkühltruhe oder den Gefrierschrank gelegt. Wenn die Propolis richtig durchgefroren ist, sieht es aus wie sehr dunkler Bernstein und ist auch ähnlich fest und glasig. Daher fällt es leicht aus dem Gitter heraus. Entweder biegst und klopfst Du das Gitter nun direkt in dem großen Gefrierbeutel aus oder Du hältst das Propolisgitter über eine Kunststoffwanne und klopfst Deine Ernte hier hinein. Diese Ernte findest Du später in Salben und Tinkturen oder Lutschtabletten und Nasensprays wieder. Hersteller von Tiermedizin nutzen Propolis für die Produktion von Wurmmitteln für Hunde und Katzen.

Propolisgitter kaufen - Preise und Varianten

Einfache Propolisgitter aus weichem flexiblen Kunststoff kosten je nach Größe ab ungefähr sechs Euro. Bei großen Mengen gibt es auf diese Preise sogar noch deutliche Nachlässe. So bieten einige Verkäufer 20 Propolisgitter bereits für 90,00 Euro an. Das sind dann lediglich 4,50 Euro je Gitter, was wirklich günstig ist.

propolisgitterTipp: Propolisgitter aus Kunststoff

>> Details & Preis anzeigen

 

 

Im Imkereibedarf ist sogar Propolisgitter als Meterware erhältlich. Das Gitter ist hier einen Meter breit und kostet pro laufenden Meter ab etwa 8,50 Euro. Je nach benötigter Größe kannst Du allerdings durchaus vier Propolisgitter aus diesem einen Quadratmeter zuschneiden. Das macht die Meterware noch profitabler. Zusätzlich kannst Du als Zubehör eine Propolisstanze finden. Damit drückst Du die Propolis aus dem Gitter heraus. Ob das wirklich gut funktioniert, muss jeder mit seiner Ausführung von Gitter ausprobieren. In jedem Fall erspart es Dir den Umweg über das Einfrieren der Gitter. Die Stanze für das Kittharz kostet etwa ab sieben Euro.